Springe zum Hauptinhalt der Seite

Startseite-News-Details

Startseite-News-Details

Startseite-News-Details

Ringvorlesung zu Flutschäden an der Ahr

Nachricht vom:

Die Universität Bonn bietet in Kooperation mit der Education and Qualification Alliance EQAsce eine Ringvorlesung zum Thema Flutschäden an der Ahr. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Verwaltung informieren über Möglichkeiten der Krisenbewältigung über Public-Private-Partnership-Strukturen sowie über die Planung und Durchführung von Wiederaufbaumaßnahmen.

Beschreibung des Bildelements:

28. Oktober 2021: Von der konzertierten Aktion zur Public-private-partnership-Planungsagentur für den Wiederaufbau. Mit Professorin Brigitte Petersen, Markus Wipperfürth, Dr. Heiner Hoogen.
12. November 2021: Die Fach-Task-Force hat ihre Arbeit aufgenommen und reaktiviert. Erfahrungswissen mit  Brigitte Petersen, Heiner Hoogen, Dr. Oliver Breuer.
9. Dezember 2021: Wiederherstellung landwirtschaftlicher Bodenwerte. Wie in einer Public-Private-Partnership-Initiative ein schneller Wiederaufbau gelingen kann. Mit Professor Lothar Schrott.
10. Dezember 2021: Was die Geoinformation und die Digitalisierung bei der Planung des Wiederaufbaus leisten kann. Mit Professor Jan-Henning Haunert, Dr. Alexander Ellebrecht, Dr. Volker Wenghöfer.
20. Januar 2022: Zwischen Dürre und Sturzfluten – Klimafolgenresilienter Umbau der Landschaften. Herausforderungen für die Neuausrichtung einer europäischen Resilienz-Strategie in Wiederaufbauprogrammen. Mit Professor Theo Kötter, Heiner Hoogen, Oliver Breuer und Dr. Gerd Landsberg.

Die Ringvorlesung findet jeweils von 18 bis 19.30 Uhr ausschließlich online via Zoom statt. Meeting-ID: 574 049 0151, Kenncode: 158849. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Ringvorlesung richtet sich an Studierende aller Master Studiengänge der landwirtschaftlichen
Fakultät und die Studierenden des dualen Weiterbildungsstudienganges Katastrophenvorsorge und Katastrophenmanagement.
Auch für interessierte Bürger und Bürgerinnen stehen die online Veranstaltungen offen.

Weitere Infos unter https://www.eqasce.de/2021/10/19/ringvorlesung-erfolgreich-gestartet/